Quelques remarques sur la traduction d'Ernst Jandl en français

Résumé : Die im vorliegenden Band versammelten Beiträge stellen die Frage nach der Übersetzung und der Übertragung von Phänomenen der Unübersetzbarkeit und der Übertragungsstörung her: Diese werden nicht als Störfälle der Übersetzungstheorie behandelt, sondern als Kippmomente, aus denen sich sowohl die Ergiebigkeit als auch das Scheitern einer Übersetzung ergeben kann. Die Autorinnen und Autoren beschreiben Einsätze, in denen sprachliche, mediale und kulturelle Möglichkeitsbedingungen der Übersetzung verhandelt werden. Dabei gerät etwas in den Blick, was in den Translation Studies und ihren medienkulturwissenschaftlichen Erweiterungen manchmal zu kurz kommt, nämlich die konstitutiven Störungen des Übertragens und Übersetzens. Eine solche konstitutive Störung stellt oft gerade das gemeinsame Moment dar, das sprachliche, literarische Übersetzungen und kulturelle, mediale Übertragungen strukturell miteinander verbindet und damit eine spannungsreiche Zone des Übersetzens und Übertragens eröffnet.
Document type :
Book sections
Complete list of metadatas

https://hal.univ-brest.fr/hal-01123518
Contributor : Emmanuelle Bourge <>
Submitted on : Thursday, March 5, 2015 - 9:44:19 AM
Last modification on : Thursday, March 14, 2019 - 3:16:43 PM

Identifiers

  • HAL Id : hal-01123518, version 1

Collections

Citation

Lucie Taïeb. Quelques remarques sur la traduction d'Ernst Jandl en français. Jörg Dünne, Martin-Jörg Schäfer, Myriam Suchet et Jessica Wilker. Les Intraduisibles/ Unübersetzbarkeiten Sprachen, Literaturen, Medien, Kulturen - Langues, Littératures, Médias, Cultures , Éditions des archives contemporaines, pp.253-264, 2013, 9782813000828. ⟨hal-01123518⟩

Share

Metrics

Record views

107