Grenzen der Zentralität: zur Dynamik von Zentren und Peripherien/Limites de la centralité : la dynamique des centres et des périphéries

Résumé : Die Idee der Mitte scheint in unseren westlichen Denktraditionen eine konstante kognitive Größe zu sein, aber wie wird über die Verortung von Mittelpunkten entschieden und welche Folgen hat das für die Betroffenen? Die Beiträge zeigen an Beispielen aus Philosophie, Kulturanthropologie, Literatur, Theater, Musik, bildender Kunst, Medien, Gedächtnispolitik, Populärkultur und Stadtplanung die besondere Dynamik, die dem Spannungsverhältnis von Zentrum und Peripherie innewohnt, und lassen dabei erkennen, dass alle Formen von Zentralität ihre Grenzen haben und von den Rändern her hinterfragt werden können.
Document type :
Directions of work or proceedings
Complete list of metadatas

https://hal.univ-brest.fr/hal-01123504
Contributor : Emmanuelle Bourge <>
Submitted on : Thursday, March 5, 2015 - 8:55:54 AM
Last modification on : Thursday, March 14, 2019 - 3:16:43 PM

Identifiers

  • HAL Id : hal-01123504, version 1

Collections

Citation

Lucie Taïeb, Myriam Geiser, Dominique Rademacher. Grenzen der Zentralität: zur Dynamik von Zentren und Peripherien/Limites de la centralité : la dynamique des centres et des périphéries. Myriam Geiser, Dominique Rademacher, Lucie Taieb. France. 2, Logos Verlag, 2011, Schriften zur Kultur- und Geistesgeschichte, 9783832529444. ⟨http://www.logos-verlag.de/cgi-bin/engbuchmid?isbn=2944&lng=deu&id=⟩. ⟨hal-01123504⟩

Share

Metrics

Record views

171