Skip to Main content Skip to Navigation
Directions of work or proceedings

Säkularisierung vor der Aufklärung ? Bildung, Kirche und Religion 1500-1750.

Hans-Ulrich Musolff Juliane Jacobi Jean-Luc Le Cam 1, *
* Corresponding author
1 CRBC Brest - Centre de recherche bretonne et celtique
UBO - Université de Brest, IBSHS - Institut Brestois des Sciences de l'Homme et de la Société, CRBC - Centre de recherche bretonne et celtique
Résumé : In welcher Weise lösten Humanismus, Reformation und katholische Reform Entwicklungen aus, die auf längere Sicht zur Lockerung bzw. Auflösung der Verbindung von Bildung und Religion im Zeitalter des Konfessionalismus führten? Kann für den Zeitraum von 1500–1750 schon von Säkularisierung gesprochen werden? Oder sind nicht andere Begriffe – wie De-Christianisierung und Re-Christianisierung oder Sakralisierung – zutreffender? Untersucht werden einzelne Institutionen der höheren Bildung, elterliche Bildungsaspirationen, die Lehrerbildung sowie Beispiele territorialer Bildungspolitik in verschiedenen Teilen des Alten Reiches, der Schweiz und Frankreichs. Insgesamt entwerfen die Beiträge ein differenzierteres Bild von den Wandlungsprozessen der Bildung im Verhältnis zu Kirche und Religion vor der durch Aufklärung und Französische Revolution bestimmten Epochenzäsur im 18. Jahrhundert.
Document type :
Directions of work or proceedings
Complete list of metadatas

https://hal.univ-brest.fr/hal-00470483
Contributor : Vanessa Ernst-Maillet <>
Submitted on : Tuesday, April 6, 2010 - 4:26:44 PM
Last modification on : Saturday, May 4, 2019 - 4:14:01 PM

Identifiers

  • HAL Id : hal-00470483, version 1

Citation

Hans-Ulrich Musolff, Juliane Jacobi, Jean-Luc Le Cam. Säkularisierung vor der Aufklärung ? Bildung, Kirche und Religion 1500-1750.. 11e actes de colloque, Nov 2006, Bielefeld, Germany. Böhlau Verlag, pp.324, 2008, Beiträge zur Historischen Bildungsforschung, 35. ⟨hal-00470483⟩

Share

Metrics

Record views

166